Secure Access Service Edge (SASE)

Secure Access Service Edge, or SASE, is an emerging cybersecurity concept. In this video, you understand how the key capabilities of SASE address the demands of growing network sprawl and the challenges of digitally transforming your business.

Versa for Work-From-Home

Versa has made it simple for organizations to offer Secure SD-WAN for Work-From-Home users on home appliances or working from anywhere.

 
 
Top Energy Firm Achieves Comprehensive “Work-From-Anywhere” with Versa SASE

A large, publicly traded energy company operating in all areas of the oil and gas industry has dramatically simplified their network stack and realized huge cost savings with Versa SASE.

 
Availability and Buying Options in the Emerging SASE Market

EMA evaluates the different SASE vendors and their approaches to architecture, go-to-market, and support for their cloud-delivered and hybrid services.

 
Versa Networks - Explained in 1 minute

Learn about the Versa Secure SD-WAN solution in a high-level, one minute overview.

Versa SASE (Secure Access Service Edge)

SASE is the simplest, most scalable way to continuously secure and connect the millions points of access in and out of the corporate resources regardless of location.

 
Versa Secure SD-WAN – Simple, Secure, and Reliable Branch to Multi-Cloud Connectivity

Versa Secure SD-WAN is a single software platform that offers multi-layered security and enables multi-cloud connectivity for Enterprises.

So führen Sie SASE ein

SASE vereint alle Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen in einer Cloud-nativen, global verteilten Architektur mit einem einzigen Dienst, die den Schwerpunkt der Sicherheit von der Verkehrsflusszentrierung auf die Identitätszentrierung verlagert.

SASE umfasst ein Paket von Technologien, das die Sicherheit in das globale Netzgefüge einbettet, so dass sie immer verfügbar ist, unabhängig davon, wo sich der Benutzer befindet, wo sich die Anwendung oder die Ressource befindet, auf die zugegriffen wird, oder welche Kombination von Transporttechnologien den Benutzer und die Ressource miteinander verbindet. 

Einige Experten gehen davon aus, dass Unternehmen einen hybriden Ansatz für SASEwählen werden: Sie werden bestehende Sicherheits- und Netzwerksysteme nutzen und gleichzeitig schrittweise SASE-Technologie implementieren, um eine immer größere Anzahl von nicht verwalteten Geräten, WFA-Nutzern und in der Cloud gehosteten Ressourcen zu skalieren. Bis 2024 erwartet Gartner, dass 40 % der Unternehmen SASE-Strategien einführen werden.

Trends, die zur Einführung von SASE beitragen

  • Ein plötzlicher, starker Wechsel zu WFA: Erforderlich aufgrund der Reaktion auf die Covid-19-Pandemie.
  • Beschleunigte Einführung der Cloud: Das elastische SaaS-Modell ist für kleine und große Organisationen gleichermaßen ideal. SASE verlagert die Sicherheit in die Cloud, wo sich die Anwendungen befinden, anstatt die Leistung zu beeinträchtigen, indem der Anwendungsverkehr zu Sicherheitskontrollpunkten im Rechenzentrum gezwungen wird.
  • SASE aus der Cloud ist kosteneffizient. Es gibt keine Boxen, keine Kosten pro Standort, sofortige Verfügbarkeit für neue Nutzer, Anwendungen oder Standorte und universellen Zugriff von überall aus.
  • BYOD hat die IT-Teams überlastet. Mit SASE aus der Cloud wird ein vollständiges Sicherheitspaket für alle Schwachstellen, alle Geräte, alle Zugriffsversuche und alle Assets durchgesetzt.

Tipps für eine erfolgreiche SASE-Einführung

  • Wählen Sie eine SASE-Lösung mit echter Mandantenfähigkeit und rollenbasierten Richtlinieneinstellungen; Interoperabilität , die die Integration zwischen dem SASE-Anbieter und Lösungen von Drittanbietern ermöglicht; Konsistenz zwischen Lösungen in der Cloud und am Standort.
  • Testen Sie die SASE-Lösung mit spezifischen Zielen für Sicherheitsfunktionen, Integration und Leistung.
  • Bewerten Sie, wie die SASE-Lösung Ihre ZTNA-Pläne und -Implementierung unterstützt .
  • Implementieren Sie SASE als integralen Bestandteil Ihrer Cloud-Migrationspläne .
  • Erweitern Sie SASE, um F unktionen am Standort einzubeziehen. SASE ist für die Ziele der Cloud-Migration von entscheidender Bedeutung, Sie sollten jedoch die Anforderungen am Standort nicht aus den Augen verlieren.

Die Einführung von SASE ist ein Game Changer

  • Wer SASE frühzeitig einführt, hat einen Wettbewerbs- und Geschäftsvorteil. Diese Technologie wird einen Multiplikatoreffekt haben, und das unabhängig von Ihrem Geschäftsfeld: Einzelhandel, Banken, Gesundheitswesen, Bildungswesen oder öffentlicher Sektor. Mit SASE können Sie bessere, schnellere und leistungsfähigere Dienste zu geringeren Kosten bereitstellen und sind besser positioniert, um die neue Bedrohungslandschaft zu entschärfen.
  • Unternehmen können einfach und sofort neue Dienste hinzufügen: Sie müssen keine Boxen kaufen, konfigurieren oder bereitstellen.
  • Die Eintrittsbarriere für SASE ist unglaublich niedrig. 2021 wird voraussichtlich der Wendepunkt für SASE sein. Betrachten Sie zum Beispiel die Einführung von Zoom im Jahr 2020: Es ist ein SaaS-Modell, genau wie SASE. Die IT-Abteilung kann es einschalten, aber auch ein einzelner Benutzer kann es einschalten.

Beginnen Sie noch heute mit der Einführung von SASE mit VSA

  • Der Einstieg in SASE ist kinderleicht: Ein Versa Secure SD-WAN verfügt bereits über die ersten Hooks und Dienste.
  • Sollten Sie noch kein Versa SD-WAN nutzen, starten Sie mit der Zero-Trust (ZTNA) Versa Secure Access (VSA) SASE-Lösung. Aktivieren Sie VSA in der Cloud, wie jeden anderen SaaS-Dienst: Erstellen Sie ein Konto, melden Sie sich an, erwerben Sie eine Lizenz für 5-10 Benutzer und schon kann es losgehen.
  • Erweitern Sie die Lösung durch Hinzufügen weiterer Dienste: VSA verbessert die Anwendungsleistung durch SD-WAN-Dienste wie Remediation und FEC, selektiv für bestimmte Anwendungen oder für bestimmte Benutzer oder Gruppen wie Vertrieb oder Technik. Danach kann SWG oder FWaaS hinzugefügt werden. Cloud-native SASE ermöglicht eine nahtlose Einbindung und Migration durch Hinzufügen von Diensten
Kostenloses eBook

SASE
For Dummies

Lernen Sie die geschäftlichen und technischen Hintergründe von SASE kennen, einschließlich bewährter Verfahren, realer Kundenimplementierungen und der Vorteile, die sich aus einer SASE-fähigen Organisation ergeben.