Secure Access Service Edge (SASE)

Secure Access Service Edge, or SASE, is an emerging cybersecurity concept. In this video, you understand how the key capabilities of SASE address the demands of growing network sprawl and the challenges of digitally transforming your business.

Versa for Work-From-Home

Versa has made it simple for organizations to offer Secure SD-WAN for Work-From-Home users on home appliances or working from anywhere.

 
 
Top Energy Firm Achieves Comprehensive “Work-From-Anywhere” with Versa SASE

A large, publicly traded energy company operating in all areas of the oil and gas industry has dramatically simplified their network stack and realized huge cost savings with Versa SASE.

 
Availability and Buying Options in the Emerging SASE Market

EMA evaluates the different SASE vendors and their approaches to architecture, go-to-market, and support for their cloud-delivered and hybrid services.

 
Versa Networks - Explained in 1 minute

Learn about the Versa Secure SD-WAN solution in a high-level, one minute overview.

Versa SASE (Secure Access Service Edge)

SASE is the simplest, most scalable way to continuously secure and connect the millions points of access in and out of the corporate resources regardless of location.

 
Versa Secure SD-WAN – Simple, Secure, and Reliable Branch to Multi-Cloud Connectivity

Versa Secure SD-WAN is a single software platform that offers multi-layered security and enables multi-cloud connectivity for Enterprises.

ZTNA

Zero-Trust-Netzwerkzugriff (ZTNA)

Die ZTNA-Dienste werden durch Versa Secure Access ermöglicht.

Als Teil von Versa SASE ist Versa Secure Access (VSA) die branchenweit erste Lösung, die die führenden SASE-Dienste und private Konnektivität für Mitarbeiter ermöglicht, die von zu Hause aus arbeiten. Mit dieser Lösung können Mitarbeiter nun ZTNA-Anbieter zur sicheren Verbindung mit Anwendungen sowohl in privaten als auch in öffentlichen Clouds nutzen, mit dem Grundsatz, niemandem zu vertrauen.

Die Grundlage von Versa Secure Access basiert auf VOS™, das SASE-Dienste für Unternehmensanwendungen über die Cloud, vor Ort oder eine Kombination aus beidem für Tausende von Kunden weltweit bereitstellt.

Jenseits von Zero-Trust-Netzwerkzugriffsanbietern 

Zum ersten Mal können Endbenutzer einen Fernzugriffsdienst direkt auf ihren Endgeräten nutzen, der alle Vorteile von SASE bietet. Im Gegensatz zu den heutigen VPN-basierten Lösungen für die Arbeit von zu Hause aus bietet Versa die Vorteile des branchenführenden SD-WAN-Fernzugriffs, einschließlich einer durchgängigen Transparenz der Leistung des Netzwerks, der Anwendung und der Sicherheit ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Hardware.

Versa Secure Access ermöglicht ein sicheres Erlebnis mit Netzwerk- und Anwendungsüberwachung, die durch ein von NSS (jetzt CyberRatings) empfohlenes integriertes Sicherheitspaket unterstützt wird. Da der Großteil der Verbindungen nun per Fernzugriff erfolgt, verfügt das Unternehmen nun über eine exponentiell erweiterte Angriffsfläche. 

Zur Absicherung des Unternehmens bietet Versa Secure Access das umfassendste Angebot an Sicherheits- und ZTNA-Diensten. Dazu gehören Stateful Firewall, DOS-Schutz, NGFW, IPSund URL-Filterung auf Client-Geräten von Endbenutzern, die eine private Verbindung zu Unternehmensressourcen herstellen, die in privaten Rechenzentren, öffentlichen Clouds und SaaS-Standorten gehostet werden.

Nutzung der Best Practices von Zero-Trust-Netzwerkzugriffsdiensten 

Der über die Cloud bereitgestellte Versa Secure Access geht über Zero-Trust-Netzwerkzugriff (ZTNA) hinaus. Er verbindet verteilte Benutzer und Anwendungen effizient und verbessert gleichzeitig die Sicherheit und das Benutzererlebnis.

ZTNA-Dienste beruhen auf dem Grundsatz, niemandem zu vertrauen. Versa Secure Access erweitert dieses Prinzip um die folgenden differenzierten Funktionen:

  • Anwendungssegmentierung zur Einschränkung des Zugriffs
  • Starke Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)
  • Granulare anwendungs- und funktionsbasierte Kontrolle
  • Anwendungs- und Netzwerktransparenz
  • Private, verschlüsselte Konnektivität zum Netzwerk

Erfüllung von Datenschutz- und Leistungsanforderungen

Versa Secure Access auf der Grundlage von VOS™ bietet Zero-Trust-Netzwerkzugriff, Anwendungssegmentierung und SD-WAN-Technologie für jeden Benutzer.

Sichere Konnektivität zu Cloud und Unternehmen
  • Zuverlässige Verschlüsselung, Authentifizierungsfunktionen für Unternehmen
  • Integrierte Sicherheit (Stateful-Firewall, DoS, App-Firewall)
Transparenz von Anwendungen, Benutzern und Netzwerken
  • Transparenz in Echtzeit und in der Historie
  • Netzwerk- und Anwendungsleistung
Sicheres Anwendungserlebnis
  • Benutzer-, Geräte- und Anwendungsoptimierung
  • SLA- und Anwendungsüberwachung
  • FEX, MOS bewusst
Schnelle und einfache Bereitstellung und Betrieb
  • Cloud-basierte Lösung bietet Flexibilität bei der Bereitstellung und Skalierbarkeit
  • Keine CPE-Hardware: kein Eingriff in das Heimnetzwerk des Endbenutzers

Sichere und zuverlässige Konnektivität.
Von überall aus arbeiten mit den ZTNA-Diensten.


  • Versa Secure Access, ein Versa SASE-Dienst, reduziert die Kosten und die Komplexität im Vergleich zu Vor-Ort-Lösungen erheblich.
  • Versa Secure Access ZTNA-Dienste bieten integrierte Sicherheits- und Multifaktor-Authentifizierungsfunktionen, die den vorhandenen RADIUS-, LDAP- oder Active Directory-Server eines Unternehmens nutzen.
  • Versa Secure Access verwendet den Industriestandard IKEv2/IPsec-Stack mit starken Verschlüsselungen und großen Schlüsselgrößen zum Schutz des Datenverkehrs.
  • Versa Secure Access bietet private Konnektivität für VPC-gehostete Anwendungen, Multi-Cloud-Umgebungen und SaaS-Anwendungen.

In nur 4 einfachen Schritten bei einem ZTNA-Anbieter einsteigen!

Versa Secure Access ist über Versa ACE-Partner als schlüsselfertiger, von ZTNA verwalteter Cloud-Dienst erhältlich.

Schritt 1
Bestellen Sie den Secure Access Service
Schritt 2
Versa versorgt Versa Cloud Gateways
Schritt 3
Installieren und registrieren Sie den Secure Access Client
Schritt 4
Beginn der Nutzung des Secure Access Service


Versa Secure Access wird sehr positiv bewertet.



Der zuverlässige, sichere VPN-Zugang für die flexiblen Arbeitskräfte der Zukunft.

„Dies ist eine aufregende Ergänzung des Angebots von Versa Networks, die neue Funktionen zu ihren bereits bahnbrechenden SD-WAN-Lösungen hinzufügt und eine echte Chance auf dem Markt bietet.“

Die Mitarbeiter verbinden sich mit Unternehmensanwendungen von entfernten Standorten aus.

„Mit der Pandemie ist die Fähigkeit, eine sichere Verbindung zu diesen Cloud- und Unternehmensanwendungen herzustellen absolut unverzichtbar geworden. Versa Secure Access bietet die erforderliche Leistung, Benutzerfreundlichkeit und vor allem Sicherheit, damit die Mitarbeiter eines Unternehmens mit einer sicheren SD-WAN-Lösung arbeiten können.“

Virtuelle Büros und Clouds werden sicher, nahtlos und mit verbesserter Anwendungsleistung erreicht.

„OmniClouds SD-WAN nutzt Versa Secure SD-WAN in Verbindung mit unserer dedizierten Telekommunikationsinfrastruktur, um unseren Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten. OmniClouds bietet Versa Secure Access an, damit Studenten die Vorteile des Fernunterrichts nutzen, Ärzte Ferngespräche führen und Mitarbeiter virtuelle Büro-Desktops und öffentliche/private Clouds sicher, nahtlos und mit verbesserter Anwendungsleistung aufrufen können.“

So stellen Sie Versa SASE bereit

Versa SASE ist in einer Reihe von Bereitstellungsoptionen erhältlich, mit denen Sie die Lösung an Ihre Netzwerkumgebung anpassen können.

Vor Ort

Erhältlich als Software für die Bereitstellung auf Hardware vor Ort, einschließlich Geräten, Bare Metal, Hypervisoren oder Containern.

Cloud

Verfügbar als Service, der über die Cloud für Netzwerke, Sicherheit und Analysen für Endbenutzer und Niederlassungen ohne Vor-Ort-Support aber mit reichlicher Bandbreite bereitgestellt wird.

Gemischt

Erhältlich als abgestimmte Kombination von SASE-Services über die Cloud und vor Ort für jedes Standortprofil.